Förderung durch das Land Baden Württemberg

Ministerium für Arbeit und Sozialordnung,   Familie, Frauen und Senioren Baden-WürttembergMit großer Freude und auch etwas Stolz haben wir die Mitteilung ehalten, dass das das Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren den Aufbau eines Präventionsnetzwerkes gegen Kinderarmut in Singen unterstützt.

Stuttgart / Singen Januar 2014

Die Sozialministerin Katrin Altpeter stellt 56.000 Euro Landesmittel für das Präventionsnetzwerk gegen Kinderarmut in Singen zur Verfügung. Im Rahmen der Armuts- und Reichtumsberichterstattung Baden-Württemberg 2014/15 wurde das Präventionsnetzwerk von Kinderchancen e.V. ausgewählt, um diesen Ansatz als Modellprojekt zu entwickeln und zu erproben. Dadurch sollen Erkenntnisse gewonnen werden, die landesweit zur Weiterentwicklung einer kindbezogenen Armutsprävention beitragen können.

Mit dem Geld werden eine Netzwerkkoordinatorin und eine Sozialpädagogin zur Frühförderung der jenischen Bevölkerung eingestellt, zudem wird damit auch die Arbeit des Netzwerks wissenschaftlich begleitet und evaluiert. „Das Präventionsnetzwerk in Singen erfüllt in Baden-Württemberg eine Vorreiterfunktion. Der Zusammenschluss so vieler Institutionen vor Ort, die auf vielfältige Weise gemeinsam daran arbeiten, Kinderarmut vorzubeugen, ist vorbildlich“, sagte die Ministerin bei der Bekanntgabe in Stuttgart. Altpeter zufolge soll die Landesförderung dazu beitragen, den weiteren organisatorischen und konzeptionellen Ausbau des Netzwerks voranzutreiben. Sie kündigte an, dass die Ergebnisse der Evaluation in den von ihr auf den Weg gebrachten ersten Armuts- und Reichtumsbericht für Baden-Württemberg einfließen werden. Angedacht ist gegebenenfalls auch eine Übertragung des Modells auf andere Städte, Stadt- oder Landkreise.

Unsere Projekte

}

Kontaktieren Sie uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Tasse aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@kinderchancen-singen.de widerrufen.

Hier finden Sie uns


Kinderchancen Singen e.V.

Wolfgang Heintschel
Erzbergerstraße 25
78224 Singen (Hohentwiel)

Telefon: +49 7731 969 70-0
Mail: info@kinderchancen-singen.de

Spendenkonto

Kinderchancen Singen e.V.
Volksbank Schwarzwald- Baar- Hegau
IBAN: DE 1169 4900 0000 3800 3801
BIC: GENODE61VS1
Kinderchancen e.V.