• Quartiersarbeit Historie

Leitgedanke und Entstehungsgeschichte der Quartiersinitiative „Stark im Süden“

„Um ein Kind zu erziehen braucht es ein ganzes Dorf“

So besagt es ein altes, afrikanisches Sprichwort. Im Zuge des langjährigen Aufbaus einer Präventionskette gegen Kinderarmut, bewahrheitete sich diese Annahme zunehmend. Damit alle Kinder gut aufwachsen und am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, braucht es ein sicheres Lebensumfeld und ein „gesundes“ Quartier. Aus diesem Verständnis heraus, muss auch das Quartier selbst „gepflegt“ werde. Und in diesem sollen sich im Sinne von Solidarität und einem demokratischen Selbstverständnis alle Bewohner*innen wohl und beheimatet fühlen. 

Unsere Präventionsarbeit kann nur gelingen und nachhaltig wirken, wenn alle an einem Strang ziehen. Dazu braucht es neben Fachleuten aus sozialen Institutionen und der Stadtverwaltung auch die Potentiale von Vereinen, Wirtschaft, Verbänden und jedes Einzelnen. So veränderte sich der Blickwinkel von der Beseitigung des Problems, zunehmend auf die Fokussierung der Ressourcen, die eine Stadt /ein Stadtteil zu bieten hat. Und von diesen gibt es reichlich viele in der Singener Südstadt.

Um diese Ressourcen zu bündeln, stieß der Verein Kinderchancen 2016 die Initiative „Stark im Süden“ an und wurde ein lokaler Zusammenschluss von Kinderchancen, der Siedlergemeinschaft, der Tafel, Schulen, Kitas, diversen Vereinen (Ökologie, Nachhaltigkeit, Sport, Kultur, Fastnacht, etc.), Beratungsstellen, Kirchen, Seniorenbeauftragten u.v.m.

Projekte

Kooperationsprojekt LeseLust

Kooperationsprojekt LeseLust

Weiterlesen
Gesund schmeckt´s besser

Gesund schmeckt´s besser

Weiterlesen
Gesundes Frühstück in Kitas und Schulen

Gesundes Frühstück in Kitas und Schulen

Weiterlesen

Sie haben Fragen?

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Baum.

    Kinderchancen Singen e.V.

    Wolfgang Heintschel
    Erzbergerstraße 25
    78224 Singen (Hohentwiel)

    07731 969 70 0
    info@kinderchancen-singen.de

    Spendenkonto

    Kinderchancen Singen e.V.

    Volksbank eG
    IBAN: DE86 6649 0000 0038 0038 01
    BIC: GENODE61OG1

    Sparkasse Hegau-Bodensee
    IBAN: DE66 6925 0035 1055 4063 65
    BIC: SOLADES1SNG